Lage des Baugebiets
Erschließungsarbeiten (Aufnahme: Albert Weil AG)
Errichtung der Lärmschutzwand (Aufnahme: Albert Weil AG)
Neuberg "Auf der Weingartsweide II"
Gemeinde

Die Gemeinde Neuberg, Main-Kinzig-Kreis, mit ca. 5.800 Einwohnern besteht aus den Ortsteilen Ravolzhausen und Rüdigheim.

Lage/Verkehrsanbindung

Neuberg liegt unweit des Rhein-Main-Ballungsgebietes und grenzt im Norden an die Ausläufer des Vogelsberges. Die Höhenlage der Gemeinde liegt zwischen 122 m NN im Süden und 196 m NN im Norden. Die Entfernung zu den nächsten größeren Städten beträgt ca. 10 km nach Hanau und ca. 30 km nach Frankfurt am Main. Autobahnanschluss A45 (Anschlussstelle "Langenselbold - West"), z. Zt. nur Auffahrt in nördlicher und Abfahrt aus südlicher Richtung möglich. Autobahnanschluss A66 (Anschlussstelle "Langenselbolder Dreieck") von dort über A45 Richtung Gießen/Dortmund zur Anschlussstelle "Langenselbold - West". ÖPNV: Bahnhöfe in Langenselbold und Bruchköbel (jeweils ca. 6 km); Linienbusverbindungen nach Hanau. 

Baugebiet

Das geplante Wohnbaugebiet liegt im Neuberger Ortsteil Ravolzhausen zwischen alter Bebauung und der Erich-Simdorn-Schule.

Es entstehen ca. 39 Grundstücke mit einer Größe ab 400m². Der Verkaufspreis liegt voraussichtlich bei ca.300 €/m². Bis auf wenige Grundstücke ist der Verkauf abgeschlossen. 

Seit dem Sommer 2019 wird das geplante Baugebiet archäologisch untersucht. Die Erschließung, d.h. der Bau von Kanal, Straße etc., begann nach Abschluss der archäologischen Arbeiten im Frühjahr 2020 und wird voraussichtlich Ende des Jahres abgeschlossen sein.
Dokumente
1090_S_Neuberg_Auf der Weingartsweide II_(TF)_2019-08-19.Pdf
Website der Gemeinde
www.neuberg.eu
Projektpartner
Ingenieurbüro SIK GmbH
Plan ES
Ingenieurbüro Jung GmbH
Bauunternehmung Albert Weil AG
RAU Geosystem GBK GmbH
Ingenieurbüro für Umweltplanung Dr. Jochen Karl
GSA Ziegelmeyer GmbH
Geo-Consult GmbH
SPAU GmbH
Vermessungsbüro Vollmer 
Standort
Auf Karte zeigen
Leistung
key
Anmeldung fehlgeschlagen
Anmeldung temporär blockiert. Bitte später erneut versuchen.